Blog

Meine Begegnung mit einer außergewöhnlichen Italienerin: Beretta A 400 Xtreme Unico Optifade

“DieFlinte” Ausgabe 1/2014

Selbstladeflinten sind oft nicht gerne gesehen. Manchmal sind sie sogar verpönt. Wenn sie dazu noch wie ein Tarnnetz gemustert sind, stehen so manchem die Haare zu Berge. Völlig unbegründet, meine ich. Die Beretta A 400 Unico im Schlangen-Look ist eine Gelegenheit, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. 

weiterlesen

„Wer die Wahl hat, hat die Qual“: Welche ist die Richtige für mich?

“DieFlinte” Ausgabe 1/2014

Die richtige Flinte auszusuchen, wird oft verwechselt mit „die passende Flinte“ zu suchen. Das eine hat mit dem anderen nicht notwendigerweise zu tun. Die passende Flinte wird man ohnehin nicht „auf der Stange“ finden, das wäre wie ein Sechser im Lotto. Also sollte man danach auch besser nicht suchen. Die für ihn richtige Flinte jedoch kann jeder finden. Das kostet ein bisschen Mühe und Zeit, aber die sind gut investiert.

weiterlesen

Ein persönliches Porträt: Christian Schulte

“DieFlinte” Ausgabe 2/2014

„Wer trifft, hat recht.“

Über Christian Schulte gibt es manches zu berichten, aber als ich ihn vor langer Zeit kennenlernte, haben mich vor allem zwei Dinge sehr beeindruckt.

weiterlesen

Beretta 690 Field III

Ausgabe 5/2014 Ein neuer Stern am Flintenhimmel Eigentlich braucht es keinen Grund, um in die Toskana zu reisen, da ?das Land, die Leute und die Landschaft einem schon genügend Gründe liefern, ?um dort ein paar schöne Tage zu verbringen. Unser Anlass war aber ein anderer. Die Firma Beretta hatte bekannt gegeben, in der Toskana die […]

weiterlesen

17. Jagdturnier in Pforzheim

Bombenstimmung beim Jagdturnier auf der Wurfscheibenanlage in Pforzheim.

35 Schützen. Der Großteil vermutlich eine der besten Flintenschützen in Baden-Württemberg.

3 Stände: Trap, Turbulenzer und Skeet.

Ralf Majer trifft auf jedem Stand 100%

weiterlesen

Die geheimnisvolle Italienerin: Die Zoli Z-Gun

“DieFlinte” Ausgabe 1/2014″

Nicht nur für Außenseiter und Sparfüchse!

Wem ist es nicht schon so ergangen? Jemand drückt einem eine Flinte in die Hand, man macht ein paar Schüsse und weiß nicht, was man sagen soll. Man kommt auf Anhieb mit der Waffe zurecht. Alles geht irgendwie von selbst, es ist ganz leicht. Dabei kann man mit dem Verstand zunächst gar nicht erklären, warum das so ist.

weiterlesen

„Ankuscheln“ statt „anschlagen“! (Teil 3)

“DieFlinte” Ausgabe 5/2014

„Drehen sticht Anschlagen“
„Auf den Anschlag kommt es an!“ ist das erste, was ein Anfänger üblicherweise über das Flintenschießen erfährt. Der Anschlag ist zwar wichtig, aber es gibt etwas anderes, was mindestens genauso wichtig ist, weil „es“ einen guten Anschlag überhaupt erst ermöglicht. Anders herum ausgedrückt bedeutet das: Ohne „es“ ist ein korrekter Anschlag kaum machbar.

weiterlesen

„Ankuscheln“ statt „anschlagen“! (Teil 2) – In zehn Schritten zu einer guten Anschlagtechnik

“DieFlinte” Ausgabe 4/2014

„An eine große Aufgabe sollte man herangehen wie ein Hund. Viele kleine Lecker machen die Schüssel leer“, sagt ein Botswana-Zitat. Wenn man einen Sport erlernen will, tut man gut daran, die Bewegungen in kleine Schritte zu zerlegen und jeden Schritt für sich zu üben. Es wäre wenig sinnvoll, wenn ein Anfänger beispielsweise auf einen Trap-Stand ginge und versuchen wollte, auf Wurfscheiben zu schießen, die in alle Richtungen von ihm wegfliegen.

weiterlesen

Wie man seiner Flinte einen Antrag macht Teil 1: „Ankuscheln“ statt „anschlagen“!

„DieFlinte“ Ausgabe 3/2014

Anschlag im Zusammenhang mit dem Flintenschießen ist ein komisches Wort. Es geht weder um einen Terror-Anschlag noch um einen sonstigen Angriff auf das Leben oder die Gesundheit, oder? Wer schlägt sich denn gerne den Schaft einer Flinte in sein Gesicht? Gibt es einen unpassenderen Begriff als „Anschlag“ für das, was gemeint ist?

weiterlesen

Ein Tag mit der Cosmi: Einfach Cosmisch

” DieFinte” Ausgabe 1/2014

Ich hörte zum ersten Mal von unserem Chefredakteur Detlef Riechert von einer Cosmi. Er sprach von einem Kipplauf-Selbstlader, was ja eigentlich per Definition schon gar nicht zusammenpasst. Ich bin der Sache auf den Grund gegangen und habe mich auf die Suche nach einer Cosmi gemacht.

Der erste Weg führt natürlich immer über das Internet. Die Website der Firma Cosmi ist eher dürftig und gibt wenig Informationen über diese außergewöhnliche Flinte. 

Schließlich bekam man dann doch ein paar Hinweise über diese in Deutschland fast unbekannte Marke.

weiterlesen

Krieghoff in Ulm: Eine K-80 entsteht

DieFlinte”Ausgabe 1/2014

Eine K-80 von der Firma Krieghoff ist nicht gerade eine günstige Flinte. Die Begründung liegt im hohen Anteil der manuellen Fertigung bei der Produktion. Die Firma Krieghoff gab uns Einblick in die heiligen Hallen.

Wer sich mit der K-80 beschäftigt, muss sich eigentlich erstmal mit der Historie und der Tradition des deutschen Waffenherstellers beschäftigen.

weiterlesen

Legenden der Waffentechnik – John Moses Browning und seine Auto-5

Die Flinte Ausgabe 2/2014

John Moses Browning wurde am 23. Januar 1855 in Ogden, Utah, als Sohn eines Büchsenmachers geboren. Im zarten Alter von 13 Jahren baute er aus Ersatzteilen eine Büchse für den Geburtstag seines Bruders. Er war gerade mal 24 Jahre alt, als die US-Behörden ihm sein erstes Patent erteilten. Im Laufe seines Lebens waren es insgesamt 128 Patente zur Waffentechnik, die ihm verliehen wurden.

weiterlesen

“Unsere Jagd” zu Gast bei Markus Gemeinder

In Folge 22 waren “Unsere Jagd” im Süden Deutschlands unterwegs und haben sich mit dem Flintencoach Markus Gemeinder auf dem Jagdparcours Dornsberg getroffen, um dort gemeinsam Flinte zu schießen. Übungsschießen ist enorm wichtig.

“Unsere Jagd” ist das Jagdmagazin für den Jagdpraktiker.
Seit über 70 Jahren schreiben hier Jäger für Jäger für Könner und Praktiker. Sie lieben die Jagd und achten die Natur. Und sehen die Jagd nicht als Hobby, sondern als Lebenseinstellung.

weiterlesen

Augendominanz-Korrektur Deluxe: Man(n) sieht rot

“DieFlinte” Ausgabe 2/2013

Wer seine Augendominanz korrigieren möchte, bekommt erneut Unterstüt­zung aus England.
Das REDEYE® Eye Dominance Correction Kit besteht aus vier verschieden großen Kunststoffscheib­chen, von denen jeweils eines mithilfe eines Magneten an der Schießbrille oder Sehbrille befestigt wird.

weiterlesen

Halten Sie die Augen offen! Teil 2

“DieFlinte” Ausgabe 2/2013

Jeder, der es von Natur aus nicht ist, kann mit seinem Anschlagsauge durch einen kleinen „Trick“ zu 100 % dominant gemacht werden. Auch dann, wenn er beide Augen geöffnet hält. Ausnahmen sind nur die Fälle, in denen die Sehkraft des Anschlagsauges zu schwach ist und aus medizinischen Gründen weder durch eine Brille noch durch Kontaktlinsen verbessert werden kann.

weiterlesen

Halten Sie die Augen offen! Teil 1

“dieflinte” Ausgabe 01/2013

Es ist geradezu ein Phänomen in Deutschland, dass so viele Flintenschützen ihr „anderes Auge“ beim Schießen schließen. Wenn uns die Natur zwei Augen geschenkt hat, so hat das seinen Sinn. Warum sollte man dann nur eines benutzen?

weiterlesen

Eine Hommage an die Zeitschrift “Die Flinte”

Im Jahr 2013 schrieb Detlef Riechert im Editorial der ersten Ausgabe “Die Flinte”
Es wird nicht Zeit für ( irgend ) ein neues Magazin.
Es wird Zeit für “Die Flinte”

weiterlesen

Beretta 687 Silver Pigeon V

DIE ULTIMATIVE WEITERENTWICKLUNG DER LEGENDE
Mit dem neuen Spitzenmodell 687 Silver Pigeon 5 steigert sich die 680er Serie erneut in Ästhetik und Klasse.

weiterlesen

Die 3 Grundtechniken des Flintenschiessens

Markus Gemeinder zeigt uns eindrucksvoll in diesem Video die Unterschiede zwischen den drei klassischen Grundtechniken
Pullaway, Swing Through und Maintainlead.

weiterlesen

Hier gibt es in Zukunft immer interessante Videos vom Southdown gun club

Der Southdown Gun Club befindet sich in West Sussex, nördlich von Findon, mitten im wunderschönen South Downs National Park.

weiterlesen

Chokes – Das Mysterium?

Ein Schütze betritt den Schießstand, schaut in den verheißungsvoll Himmel und auf die Wurfanlage, fängt dann an, die Chokes der Flinte zu wechseln. In einem anderen Fall fragt der Schüler einen bekannten Flintenlehrer, welche Chokes er einsetzen soll. Als Antwort bekommt er, dass er unten einen Halbchoke reindrehen soll. Nach einer Weile sagt der Flintenlehrer, dass der Schüler oben auch einen Halbchoke reindrehen soll.

weiterlesen

Für jeden eine Zoli! Langzeittests Kronos und GC-Expert

“DieFlinte” Ausgabe 2/2014
Einige Wochen lang haben mich eine Zoli Kronos und eine GC-Expert auf Schritt und Tritt begleitet. Wann immer es möglich war, habe ich sie in die Hand genommen. Einer Reihe von Seminarteilnehmern habe ich sie gegeben, um mit ihnen einige Wurfscheiben zu trainieren. Ich beobachte gerne Schützen mit Flinten, die ihnen nicht vertraut sind. Dadurch erfahre ich viel über die jeweilige Flinte und lerne daraus. So entsteht das Wissen an seinem Ursprung, dem Schützen, und ist unabhängig von Werbeaussagen in Katalogen. Manchmal werden diese bestätigt und manchmal nicht.

weiterlesen